65 Archithese – Der Kreis text, aktuell

Auszug: Architektur ist vermutlich diejenige Ausdrucksform der Kultur, die uns am konstantesten umgibt. Ein einfaches und überzeugendes soziologisches Modell beschreibt wie wir durch das Bauen Werte externalisieren, wie sie als physisch existierendes Gebäude objektiviert und somit zur Wahrheit werden und wie sie im Gebrauch und in ihrer täglichen Präsenz wieder auf unserer Wertvorstellungen Einfluss nehmen. Die Dinge verändern sich und Architektur steht in einem Verhältnis zu ihnen. Wir können den Kreis sowohl als naiven, unbeschwert modischen Formalismus wie auch als Symptom eines tiefgreifenden Strukturwandels diskutieren.

Ganzer Essay publiziert in archithese 04-2019 - Der Kreis